Blog

TANGO in der Stadthalle Heidelberg

Bald ist es soweit: unser alljährliches Konzert in der Stadthalle Heidelberg steht kurz bevor. Am Samstag, den 5. Mai um 19 Uhr laden wir Sie zu einem Konzerterlebnis der ganz besonderen Art ein. Wir entführen Sie in die facettenreiche Welt des Tangos mit seinen feurigen Rhythmen und melancholischen Melodien. Das diesjährige Programm widmet sich der Entwicklung des Tangos von seinen Anfängen im 20. Jahrhundert bis hin zum Tango Nuevo mit Werken der großen Tangolegenden Astor Piazzolla und Carlos Gardel, aber auch früheren und späteren Tangos. Mit diesem außergewöhnlichen Programm möchten wir Ihnen zeigen, dass der Tango nicht nur in Tanzlokalen, sondern auch in Konzertsälen seinen Platz verdient. Oder wie Astor Piazzolla einmal sagte: „Für mich war Tango schon immer eher für das Ohr als für die Füße bestimmt".

 

Nicht nur in musikalischer Hinsicht wird das diesjährige Konzert etwas Besonderes: Vielleicht ist Ihnen schon das Kunstwerk auf unseren Flyern und Plakaten aufgefallen, das von Carolin von Harsdorf eigens für dieses Projekt des Orchesters gestaltet wurde. Das Original wird beim Konzert in der Stadthalle Heidelberg im Rahmen einer stillen Versteigerung zu erwerben sein.

 

Wir freuen uns auf einen besonderen Abend mit (so beschreibt es Teddy Peiro, ein argentinischer Musiker und Schauspieler) mal schäbiger, mal eleganter, aber immer sinnlicher, rhythmischer, sehnsuchtsvoller und leidenschaftlicher Tangomusik.

 

 

Please publish modules in offcanvas position.